Nic Duysens. Katalog.

Nic Duysens ist die legendäre Premium-Marke für extravagante Wohnaccessoires. In Formen und Farben außergewöhnliche Designs verleihen jedem Zuhause einen einzigartigen, stilvollen Fingerabdruck.

Ausgangssituation
Nach der Abwicklung einer Insolvenz, der Übernahme durch einen Investor und der Installation einer neuen Geschäftsführung, stand der Relaunch der Marke Nic Duysens bevor. Nic Duysens war zwei Jahre lang weg vom Markt gewesen.
Die Mission: Verlorene Marktanteile zurück erobern und sich als hochwertige Alternative zu BUTLER’S, Das Depot & Co. positionieren.
Die Kernzielgruppe: Frauen zwischen 35 und 65.

In puncto Markenkommunikation musste sich Nic Duysens jedoch komplett neu aufstellen: Vom alten Markenauftritt war lediglich das Markenlogo erhalten geblieben. Alle anderen Corporate- bzw. Kommunikationselemente waren zu definieren respektive neu zu entwickeln: eine Corporate Identity, ein Corporate Design, eine Corporate Language sowie eine cross-mediale B2C- und B2B-Markenkommunikation. Produktfotos lagen ebenfalls noch nicht vor.
Lediglich der künftige Markenclaim wurde vom neuen Geschäftsführer vorgegeben: ‚Another day in paradise‘.

Wir wurden damit betraut, den Marken-Relaunch durch die Entwicklung einer funktionalen Markenkommunikation zu begleiten bzw. mit zu ermöglichen.
Zu allen Informationen bzgl. der Gegebenheiten bei Projektbeginn bzw. zum Gesamtprojekt ‚Nic Duysens Marken-Relaunch‘ gelangen Sie über den o. g. Link.

KundeNic DuysensProjektKatalog (186 Seiten)LeistungenCreative Direction, Idee, Konzeption, Textdesign, Consulting I Zum Gesamtprojekt 'Marken-Relaunch in B2C & B2B': Linkwww.robinhood.ag

Ausgangssituation
Der erste Produktkatalog seit dem Marken-Relaunch – da konnte man also nicht einfach die neuen Sortimente bzw. Produkte auf Basis eines bereits vorhandenen Wissens zur Marke und Markenwelt abbilden. Vielmehr mussten diese grundlegenden Informationen erst noch vermittelt bzw. der Zielgruppe „beigebracht“ werden.

Herausforderungen
• Die extravaganten Designs mussten als „State of the Art“ erscheinen
• Nic Duysens musste als Trendsetter positioniert werden
• Es musste Begehrlichkeit geweckt werden
• Es musste eine Differenzierung zu BUTLER‘S, Depot & Co. erfolgen
• Die vergleichsweise hohen Preise mussten gerechtfertigt werden

Überlegungen
Wir empfahlen, den potenziellen Kunden in einem Intro zunächst in die Markenwelt und den Produktstil einzuführen, die Sortimentsschwerpunkte zu benennen sowie seine persönlichen Mehrwerte.
Anschließend solle er direkt auf eine kleine Reise hinter die Kulissen des Designateliers mitgenommen werden und dabei dem Chefdesigner über die Schulter schauen können, um zu sehen und zu verstehen, wie liebevoll Nic Duysens Produkte entwickelt werden, wie hochwertig die Materialqualität ist und wie einzigartig jedes Stück. Quasi ein „Katalog der offenen Tür“.

So, unsere Überzeugung, generierten wir Sympathie, demonstrierten wir anschaulich die Material- und Designqualität und rechtfertigten wir letztlich die Preise.

Anschließend solle jeder Sortimentsbereich durch eine kurze, emotionale, mehrwertbezogene Copy anmoderiert werden.

Umsetzung
Die Geschäftsführung folgte unseren Empfehlungen. So agiert Nic Duysens im Katalog vom ersten Moment an kniggegerecht: Die Marke stellt sich höflich vor, sie schenkt dem Leser Aufmerksamkeit und große Empathie.

Ergebnis
Zwar hoch praktikabel und in kürzester Zeit entwickelt, aber dennoch sich als echtes Kleinod erweisend, in dem es einfach Spaß macht, zu blättern und zu stöbern.

Ausgewählte Beispielseiten:

Auch Sie wünschen sich einfach gute, günstige Werbung?
Rufen Sie uns an!

Privacy Preference Center