GQ-Solutions, Softwaretesting. Website.

GQ-Solutions ist der Spezialist für das Testing und die Qualitätssicherung von Software.

Ein immer breiter gewordenes Angebotsportfolio und, daraus resultierend, der Zuwachs an potenziellen Leads, machte die nachhaltige Anpassung der Unternehmenswebsite www-gq-solutions.de an jene Entwicklungen notwendig.

KundeGQ-SolutionsProjektWebsiteLeistungenKonzeption, Grafikdesign, Textdesign, ConsultingLinkwww.gq-solutions.de

Aufgaben
Die Neukonzeption von www.gq-solutions.de und die Entwicklung des Textdesigns.
Die abzubildenden Kompetenzbereiche von GQ-Solutions waren diese:
• Projektmanagement
• Qualitätsmanagement
• Anforderungsmanagement
• Testmanagement
• Testdesign + Durchführung

Herausforderungen
Die Herstellung und das Testing von Software implizieren eine Vielzahl komplexer Methodiken, Analyseprozesse und Managinglösungen, die einerseits innerhalb einer IT-Struktur in den o. g. unterschiedlichen Themenbereichen Anwendung finden können, andererseits jedoch auch innerhalb jener Themenbereiche selbst, auf unterschiedlichen Einsatzebenen.

Für GQ-Solutions und seine Kunden resultiert aus dieser immensen Komplexität jedoch ein differenzierender Vorteil: Alle Leistungen von GQ-Solutions sind skalierbar und auf jede beliebige Kundenanforderung abstimmbar.

Das sich daraus jedoch für uns ergebende Problem: Wenn jede GQ-Solutions-Leistung für mehrere Zielgruppen interessant ist, wobei wiederum jedes Unternehmen, evtl. sogar jede Abteilung eines Unternehmens, völlig verschiedene Problemstellungen aufweisen und ergo unterschiedlichste Anforderungen an den entsprechenden GQ-Solutions-Leistungsbereich stellen kann, lautet unsere Aufgabenstellung:

Um die differenzierende, spezifische Skalierbarkeit der Kompetenzen und Leistungen von GQ-Solutions abzubilden und dadurch maximale Userrelevanz herzustellen, müssen die neuen Texte zunächst jede nur denkbare Problemstellung innerhalb eines jeden Themenbereichs auf jeder Unternehmensebene skizzieren. Darüber hinaus muss jede Zielgruppe auf die individuell für sie relevanten Seminar- und Schulungsangebote hingewiesen werden.

Wollte wir – getreu des Mottos „Vom Markt zur Marke, nicht umgekehrt“ – auf jede Zielgruppe, auf jeden User und auf jede von GQ-Solutions potenziell lösbare Problemstellung eingehen sowie zusätzlich die entsprechenden Seminar- und Schulungsangebote unterbreiten, so wäre im Vergleich zur neuen Website von GQ-Solutions die Bibel eine Kurzgeschichte.
Ein absolutes Ding der Unmöglichkeit … Oder?
Wir diskutierten diese Situation mit dem Kunden, der das Problem verstand, jedoch keine Lösung parat hatte. Außer: „Sie werden einen Weg finden. Wir vertrauen Ihnen.“

Überlegung
Wir veränderten unsere Perspektive und wechselten zur Sichtweise der potenziellen User auf die GQ-Solutions-Website / auf die GQ-Solutions-Themen. Wir fragten uns: Mit welchem Vorwissen und evtl. mit welchen Needs wird jemand www.gq-solutions.de besuchen?

Die Antworten:
Nun, wir befinden uns hier von Haus aus auf einer Expertenebene – wir sprechen also Adressaten an, die wissen, welche Bestandteile des GQ-Solutions-Leistungsuniversums relevant für sie sind.
Platzieren wir die entsprechenden Fachtermini, so werden die User das Know-how von GQ-Solutions erkennen und – mit ihrem Wissen um eine aktuelle Problemstellung innerhalb ihres Unternehmens bzw. mit einem konkret definierten Bedarf im Hinterkopf – automatisch verstehen, dass und wie diese Leistung auf sie anwendbar ist.
Wir müssen also mögliche Problemstellungen gar nicht erst abbilden, damit der User sieht, dass diese a) existieren und b) lösbar sind. Auf diese Weise brechen wir hoch Komplexes auf und vereinfachen den Usern die Informationsaufnahme.
Diesen Ansatz stellten wir dem Kunden vor und fragten ihn, ob das praktikabel sei. Antwort: „Genau so macht es Sinn und genau so machen wir es!“

Umsetzung
Den Kern der neuen Website bildet der Bereich ‚Consulting & Services‘, welcher sich in die o. g. fünf Kompetenzbereiche untergliedert. Hier haben wir die themenspezifische Detailtiefe und eine parallel gewisse „Allgemeingültigkeit“ des Contents so miteinander abgewogen, dass jeder User automatisch die gefühlt „auf ihn maßgeschneiderten“ Inhalte erkennt bzw. sich das für ihn Passende „heraus pickt“.
Die Unterseite ‚Seminare‘ kommuniziert sodann alle Details zu den breitgefächerten Schulungsangeboten, bevor die das Testtool „testmate“ bewerbende Unterseite Insights zum Unternehmen, zu Referenzen usw. vermittelt und den angenehm kompakten, übersichtlichen Webauftritt abrundet.

Ergebnis
Sämtliche Texte wurden nach nur minimalen, punktuellen Änderungen abgenommen und bilden seitdem das Fundament der GQ-Solutions-Kommunikation.
Für unseren Kunden bedeutete das die maximale Zeit- und Kosteneffizienz.

Auch Sie wünschen sich einfach gute, günstige Werbung?
Rufen Sie uns an!

Privacy Preference Center